Struktur

Ich bin ein alternativer Text

Strukturen innerhalb der Gemeinde

Unser Herzschlag

Als Gemeinde haben wir uns 2024 ein neues Leitbild gegeben. Aufgabe der Gemeindeleitung ist es, diese Vision von Gemeinde zu ermöglichen und mit Leben zu füllen.

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand hat gemeinsam mit dem Pfarrer die Aufgabe, die Gemeinde geistlich und organisatorisch zu leiten. Alle zentralen Anliegen werden in diesem Gremium besprochen und entschieden. Der Kirchenvorstand setzt verschiedene Arbeitsgruppen ein, um die Arbeit partizipativ und effizient zu gestalten.

Hauptamtliche Mitarbeiter

Büroleiter, Gemeindepädagogin und Pfarrer treffen sich einmal wöchentlich zu einer Dienstberatung. Der Kirchenvorstand unterstützt die Mitarbeiter in ihrem Dienst. Einstellungen werden über den übergeordneten Kirchenvorstand im Schwesternkirchverhältnis vorgenommen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Ohne sie läuft gar nichts! Wesentliche Aufgaben und Dienste in der Gemeinde werden über sie abgedeckt. Die hauptamtlichen Mitarbeiter fördern und unterstützen die ehrenamtlichen Mitarbeiter bei ihrem Einsatz.

Leiterretraite

Einmal jährlich treffen sich die verantwortlichen Mitarbeiter unserer Gemeinde (Kirchenvorstand, Hauptamtliche, engagierte Ehrenamtliche) für drei Tage, um mit Gott und miteinander Zeit zu verbringen. Dabei werden anstehende Themen in der Gemeinde besprochen.

Dienstgruppen

Für die vielfältigen Arbeitsfelder gibt es jeweils Teams, die sich eigenständig organisieren. Dienstgruppen gibt es u.a. für die Arbeit mit Kindern, mit Jugendlichen, mit Senioren, die soziale Arbeit, den Besuchsdienst und das Gebetsteam.

Gemeindeversammlung, Gemeindetag, Gemeindefreizeit

Mindestens einmal jährlich gibt es eine Gemeindeversammlung, um über aktuelle Entwicklungen zu sprechen. Auch Gemeindetage dienen dazu, das Miteinander zu stärken und am »Herzschlag« unserer Gemeinde Anteil zu bekommen. Unsere Gemeindefreizeit findet in der Regel alle zwei Jahre in den Sommerferien in Siloah statt.

Strukturen außerhalb der Gemeinde

Evangelische Kirche

Wir gehören zur Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen und zum Kirchenbezirk Leipzig. Hier sind wir der Region V zugeordnet und seit 2023 mit der Kirchgemeinde im Leipziger Süden und dem Kirchenquartett Probstheida-Störmthal-Wachau in einem Schwesternkirchverhältnis verbunden. Wir laden uns gegenseitig zu Höhepunkten in unserem Ortsgemeinden ein.

Diakonie

Das Martinstift, eine Wohnstätte der Diakonie für Menschen mit Behinderungen, liegt in unserem Gemeindegebiet. Mit den Bewohnern des Martinstiftes teilen wir unser geistliches Leben. Einmal monatlich gestalten wir dort die Andacht. Die Familiengottesdienste und den Martinstag feiern wir gemeinsam, ggf. organisieren wir einen Fahrdienst zum Martinstift. Einmal jährlich feiern wir einen Inklusionsgottesdienst - Bewohner des Martinsstiftes und Gemeindeglieder bringen sich dabei ein.

Partner

Wir sind Teil der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche in Deutschland (GGE) und Mitglied der Evangelischen Allianz Leipzig. Im Pavillon der Hoffnung feiern wir in der Halle M14 unsere Gottesdienste, im Pavillon auf dem Alten Messegelände befinden sich auch der Jugendraum und die Kleiderkammer unserer Gemeinde.

Durch die gemeinsamen Themen »Gebet« und »Israel« sind wir eng mit der Arbeit der Vereine Gebetshaus Leipzig sowie Tor nach Zion verbunden.