andreasgemeinde.org
Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig

 

Kirchenvorstand

Silke Faber

Hotelfachfrau / Bürokauffrau
Arbeitsgruppe im KV:

Steckbrief von Silke Faber

Name: Silke Faber

Alter: 55

Familienstand: ledig, 1 erwachsener Sohn

Beruf: Sachbearbeiterin an einer Hochschule

Dieser Bibelvers hat mich in meinem Leben besonders geprägt: „Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist“ (Kol. 3:2) (Taufspruch)

Das ist mein Traum, meine Vorstellung von Gemeinde: Meinen Einstieg in den Kirchenvorstand möchte ich mit einem Text von Sören Kierkegaard beschreiben:

„Ich träume von einer Gemeinde,
in der das Evangelium so verkündet wird, dass es den Menschen hilft zu leben,
in der Menschen von Jesu Botschaft so begeistert sind, dass sie anderen davon erzählen,
in der Menschen an das Evangelium glauben, weil sie Antwort finden auf ihr Suchen und Fragen.

Ich träume von einer Gemeinde,
in der jeder mit jedem redet, in der Konflikte fair ausgetragen werden,
in der Mutlose ein offenes Ohr finden, in der Traurige getröstet werden
und Einsame Freunde finden, in der es keinen gibt, der nicht verstanden wird,
in der jeder sich freut, dazuzugehören.

Ich glaube an diesen Traum.
Er hilft mir, mich einzusetzen in einer Gemeinde,
dass sie lebendig wird, in der Jesu Geist lebendig ist.“

(Sören Kierkegaard)

Das begeistert mich und das schätze ich an der Andreasgemeinde:
Dass es schon vielfältige Gaben und Talente gibt, die nur darauf warten, sich in wunderbarer und Frucht bringender Weise gegenseitig zu ergänzen.

An diesen Stellen möchte ich mich im KV einbringen:

  •  Transparente interne und externe Kommunikation
  • Israel-Verankerung
  • Gemeindegebet

Das ist mir sonst noch wichtig: Kirchenmusikalische Vielfalt

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Zurück

© 2006-2021 Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig. Alle Rechte vorbehalten. | Spenden | Links | Datenschutz | Impressum