Geistliche Resilienz - Seminar mit Manfred und Ursula Schmidt

Geistliche Resilienz in Umbruchszeiten

Wir leben in einer Zeit der Krisen und Umbrüche – nicht nur politisch und wirtschaftlich, sondern auch persönlich und geistlich. Viele Menschen sind verunsichert und blicken sorgenvoll in die Zukunft. Aber haben Christen nicht einen Grund zur Hoffnung und können trotz allem zuversichtlich sein?

Herausfordernde Zeiten stellen in besonderer Weise die Frage nach unserer Widerstands­fähig­keit. Das Thema hat unter dem Schlagwort „Resilienz“ Konjunktur. Wir wollen hier einen Schritt tiefer gehen und suchen nach einer Widerstandsfähigkeit, die uns in der Begegnung mit Gott geschenkt wird. Dazu gehören Facetten wie die Bewältigung notvoller Erfahrungen oder die Entwicklung hilfreicher statt blockie­ren­der Glaubensvorstellungen. Vor allem aber werden wir widerstandsfähig, wenn wir den Zugang zu unserer tiefsten Identität finden. Dann er­le­ben in der Begegnung mit Jesus eine innere Freiheit, die unsere Fixierungen löst und uns zugleich standhaft und beweglich werden lässt.

Inhalte

Durch Vorträge, Übungen und Gebetszeiten vermittelt das Seminar die Fähigkeit, sich tiefer in Gott zu gründen und widerstandsfähig zu werden in den Heraus­forde­rungen unserer Zeit.

Referenten

Ursula und Manfred Schmidt, Axis-Lehrdienst

Termin

Beginn: Freitag, 13.09.2024, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr),

Ende: Sonntag, 15.09.2024, 12:00 Uhr (nach dem Gottesdienst)

Veranstaltungsort

Gemeindehaus, Scharnhorststr. 29, 04275 Leipzig

Kosten

80,- € pro Person (Bei Unterstützungsbedarf bitte im Pfarramt melden.)

Anmeldung

Über diesen Link oder über das Pfarramt, Telefon 0341 309060, E-Mail: info@andreasgemeinde.org