andreasgemeinde.org
Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig

 

Zusammenarbeit / Vereine

Die Andreaskirchgemeinde arbeitet besonders eng zusammen mit drei Vereinen, die innerhalb der vergangenen sechzehn Jahre gegründet wurden.

Im Jahr 1994 entstand der Senfkorn e.V., der Seminare und Konferenzen veranstaltet sowie einen christlichen Seelsorge- und Beratungsdienst anbietet. In zunehmendem Maß wachsen außerdem soziale Dienste für Menschen, die gesellschaftlich benachteiligt sind und Hilfe benötigen.

2000 wurde der Verein Pavillon der Hoffnung in Leipzig e.V. gegründet, welcher ein Begegnungszentrum für alle Christen in Leipzig und Umgebung bietet. Der Verein ist Eigentümer der Halle 14 auf dem alten Messegelände, wo die Gemeinde auch ihre Gottesdienste feiert und andere regelmäßige Veranstaltungen abhält.

Der Andreaskirchgemeinde ist das Verhältnis zu den Juden, unserem älteren Bruder, sehr wichtig. Der Verein Tor nach Zion e.V. arbeitet in verschiedenen Projekten mit der Israelitischen Gemeinde in Leipzig und mit Juden und Christen in Israel zusammen.


Zurück

© 2006-2017 Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Spenden | Links