andreasgemeinde.org
Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig

 

Kleiderkammer "Anziehungspunkt"

Gebt den Hungrigen zu essen, nehmt Obdachlose bei euch auf, und wenn ihr einem begegnet, der in Lumpen herumläuft, gebt ihm Kleider! Helft, wo ihr könnt, und verschließt eure Augen nicht vor den Nöten eurer Mitmenschen. (Jesaja 58, 7)

In diesen Lebensstil wollen wir als Gemeinde mehr und mehr hineinwachsen.

Das Projekt einer Kleiderkammer begann 2006 in einer Garage und wurde schnell größer. Mittlerweile haben wir einen Raum im Pavillon der Hoffnung angemietet. Dort werden die Kleiderspenden entgegengenommen, sortiert und ausgegeben.

Ausgabezeiten

  1. Der „Anziehungspunkt" ist zu den Freundesgeburtstagsfeiern für die Teilnehmer des Freundesgeburtstages zugänglich: Letzter Sonntag im Monat, nach dem Mittagessen.
  2. Ein Mal im Monat öffnet die Kleiderkammer an einem Montag Nachmittag für zwei Stunden von 16 - 18 Uhr für ALLE die Tür. Diese Zeit lohnt sich für jeden, der mal ohne Kinder (diese können in der Zeit im Play together unter der Aufsicht von Markus Holz spielen) in Ruhe gucken möchte. Es empfiehlt sich außerdem selber an Taschen oder Beutel zu denken. Nächste Öffnungstage sind: 11.3.2019; 15.4.2019; 13.5.2019.
  3. Für die Teilnehmer des Gottesdienstes öffnet der Anziehungspunkt zusätzlich noch für eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn, sofern am Vormittag in der M14 ein solcher stattfindet.

Spenden

Gerne können Sie unseren Dienst mit Kleiderspenden unterstützen. Folgendes sind wichtige Kriterien:

- geschwaschen (ohne Flecken oder komische Gerüche)
- funktional (alle Knöpfe noch dran, Reißverschlüsse intakt, keine Löcher)
- saisonal
- keine Aufdrucke von Totenköpfen, Hexen, Teufeln
- bei Erwachsenunterwäsche: nur neue Ware

Alles, was diesen Kriterien nicht entspricht, bedeutet für uns großen Aufwand des aussortierens und wird an das DRK weiter gegeben.

Neben Kleidung nehmen wir auch:
- Schuhe, wenn noch gut erhalten
- Bettwäsche, Handtücher, Tischdecken, Vorhänge, etc.
- Baby- und Kleinkindbedarf (z.B. Töpfchen, Stühlchen, Kinderwagen, Buggy, Babyspielzeug in kleinen 
  Mengen)
Spenden können nach telefonischer Absprache (mit dem Pavillon der Hoffnung: 0314 1248 747) von Montag bis Donnerstag oder vor und während der Gottesdienste in der Messehalle abgegeben werden (hier gibt es einen dafür vorgesehen Abgaberaum; bitte nicht vor die Kleiderkammer stellen)

Wo?

Pavillon der Hoffnung, Puschstr. 9, 04103 Leipzig (Altes Messegelände, Halle 14), durch den Haupteingang (doppelte Glastür), geradeaus (dritte Glastür), rechts abbiegen: in diesem Gang befindet sich der Spendenabgaberaum rechter Hand.

Ansprechpartner: Miriam Rau

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zurück

© 2006-2019 Ev.-Luth. Andreaskirchgemeinde Leipzig. Alle Rechte vorbehalten. | Spenden | Links | Datenschutz | Impressum